2020 Landesgartenschau Überlingen

Hintergründe und Zielsetzung

Die Stadt Überlingen und das Land Baden-Württemberg haben am Samstag, 13. Oktober 2012, bei einer Medienkonferenz die Gewinner des Planungswettbewerbs Landesgartenschau Überlingen bekannt gegeben. Der erste Preis geht an relais Landschaftsarchitekten aus Stuttgart. „Die Vorbereitungen zur Landesgartenschau Überlingen haben einen wichtigen Meilenstein erreicht“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde. Der Minister weiter: „Jetzt steht das mit Spannung erwartete Wettbewerbsergebnis für den landschaftsplanerischen Ideen- und Realisierungswettbewerb ,Landesgartenschau Überlingen 2020' fest.“ Ein 24-köpfiges Preisgericht hat nach einer 20-stündigen Sitzung fünf Preise sowie drei Anerkennungen vergeben. An dem von der Stadt Überlingen und dem Land Baden-Württemberg gemeinsam ausgelobten Wettbewerb nahmen 27 Planungsbüros aus Deutschland und dem benachbarten Ausland teil. „Die große Anzahl und die hohe Qualität der abgegebenen Entwürfe war eine große Herausforderung für die Jury. Wir haben nach zwei anstrengenden Tagen mit intensiven Diskussionen ein einstimmiges Votum des Preisgerichts. Dies ist eine hervorragende Basis für unsere weitere Arbeit“, freute sich Oberbürgermeisterin Sabine Becker.  Das Preisgericht, in dem Vertreter des Gemeinderates, der Stadtverwaltung, des Ministeriums Ländlicher Rau sowie namhafte Landschaftsarchitekten und Stadtplaner aus ganz Deutschland und Österreich mitwirkten, hat sehr unterschiedliche Konzepte gesichtet und bewertet. Alle eingereichten Entwürfe zeugen von hoher Qualität.  Der Siegerentwurf überzeugte auf zurückhaltende Weise konsequente landschaftliche Transformation. Das entstehende Bild berücksichtigt in besonderer Weise die Nachbarschaft des Sees und der Molassekante. „Die grünen Freiflächen könnten zum sozialen Mittelpunkt der Stadt Überlingen werden“, sagte Frau Prof. Donata Valentien, die Vorsitzende des Preisgerichts.

Fakten

Fläche: ca. 20,8 ha
Zeitraum:
April bis Oktober 2020
Planer: relais Landschaftsarchitekten, Stuttgart
Planer des Bewerbungskonzepts: Planstatt Senner Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, Johann Senner Freier Landschaftsarchitekt BDLA

Mehr Informationen

www.ueberlingen-2020.de

Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen