LandesGartenschauen  | Ab 2026

Im Koalitionsvertrag der Landesregierung ist verankert, dass die Landesgartenschauen und Gartenschauen nach 2025 für weitere 10 Jahre vergeben werden sollen. Nun hat der Ministerrat am 18. Juli 2017 beschlossen, das Landesprogramm “Natur in Stadt und Land” auch nach dem Jahr 2025 weiterzuführen und das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz beauftragt, ein Auswahlverfahren gemäß Ziffer 5 des Landesprogrammes für die Jahre 2026 bis 2030 durchzuführen.

Die Bekanntmachung wurde im Staatsanzeiger in der Ausgabe 28 am 21. Juli 2017 veröffentlicht. Die Bewerbungsfrist für interessierte Städte und Kommunen endet am 22. Dezember 2017.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Website des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz unter folgendem Link: Ausschreibung der Landesgartenschauen und Gartenschauen 2026 bis 2030 angelaufen